DOSB-Sportabzeichen-Tour 2018 heute, am 01.06.2018 zu Gast in St. Peter-Ording

Etwa 50 nsi Schüler mit dabei !
Im Jahr 2004 fiel der Startschuss für die bundesweite „Sportabzeichen-Tour“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Die Veranstaltungsreihe findet seitdem jährlich zwischen Mai und September in zehn deutschen Städten statt.

Der Landessportverband Schleswig-Holstein hat in den letzten Jahren bereits mehrfach Veranstaltungen im Rahmen der Tour durchgeführt und den Fokus dabei auf die besonderen Gegebenheiten im Land zwischen den Meeren gelegt. So gab es „Beach-Sportabzeichen-Events“ an den Stränden von Travemünde, Büsum und in Kiel-Schilksee sowie eine Veranstaltung mit dem Schwerpunkt Inklusion gemeinsam mit dem Sportinstitut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel im Uni-Stadion.

Beach-Event an der Nordseeküste
Am 01. Juni dieses Jahres findet der Auftakt der Veranstaltung am Strand von St. Peter-Ording auf der Halbinsel Eiderstedt statt. Weitsprung und Kugelstoßen im Strandsand, Laufen und Werfen an der Wasserkante und ein buntes Rahmenprogramm werden rund 1.500 begeisterte Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen auf das Eventgelände von St. Peter-Ording locken. Seitens nsi werden etwa 50 Schüler teilnehmen.

Drei Veranstaltungsschwerpunkte
Gerade den Kindern und Jugendlichen soll vermittelt werden, dass sich Sport und umweltgerechtes Verhalten nicht ausschließen müssen, jedoch Rücksichtnahme und das Beachten von Regeln dabei notwendig sind. Im Vordergrund steht vor allem die Begegnung zwischen deutschen und dänischen Kindern und Jugendlichen. Der dritte Schwerpunkt lautet: „Sport ist inklusiv und auch das Sportabzeichen ist inklusiv“. Dieses Motto soll auch bei der Veranstaltung in St. Peter-Ording gelebt werden.

Weitere Informationen gibt es unter:

https://www.deutsches-sportabzeichen.de/veranstaltungen/sportabzeichen-tour/#akkordeon-6052

Zurück