Freizeitkurswahl bei Sonnenschein

Das neue Schuljahr hat begonnen und so auch die Freizeitgestaltung für unsere Insider. Ganz nach dem Motto „Gestalte Deine Freizeit sinnvoll“ konnten unsere Jugendlichen ihre Freizeitkurse für das erste Halbjahr wählen.

Da uns dieses Jahr das sommerliche Wetter nicht im Stich gelassen hat, haben wir unsere Infoveranstaltung vor die Sporthalle verlegt. Hier wurden verschiedene Stände aufgebaut, an denen die jeweiligen Tutoren und Kooperationspartner aus dem Ort ihre Aktivitäten anpreisen konnten und unseren Insidern Rede und Antwort gestanden haben.

Die Freizeitgestaltung unserer Schüler setzt sich zusammen aus mindestens 2 verbindlichen Kursen, die besucht werden müssen. Darüber hinaus gibt es ein weiteres Angebot aus offenen Kursen, zu denen man jederzeit im Halbjahr dazustoßen kann und Ehrenämter, zu denen man sich zum Teil ganz demokratisch wählen lassen kann oder bewerben muss.

So viele Möglichkeiten

Wir sind stolz dieses Jahr etwa 30 Freizeitaktivitäten zur Auswahl stellen zu können und freuen uns besonders darüber auch Aktivitäten aus der Gemeinde und Umgebung mit ins Programm aufnehmen zu dürfen. So kann man sich in diesem Schuljahr nicht nur sportlich auspowern, sondern auch kreativ, gesanglich oder wissenschaftlich weiterbilden. Die Nähwerkstatt, World of biodiversity, Inline-Hockey, Zirkus, DLRG, Reiten und Pilotentraining sind da nur ein kleiner Auszug aus dem diesjährigen Repertoire. Da fiel es dem ein oder anderen Jugendlichen gar nicht so einfach sich für 2 bestimmte verbindliche Kurse zu entscheiden.

Wir hatten einen tollen Nachmittag bei bestem Sonnenschein und hoffen, dass jeder für sich eine passende Aktivität finden konnte.

Impressionen zum Event

Zurück