Ganz schön was los

Am Wochenende hieß es wieder: Aktions-Wochenende. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag waren unsere Insider unterwegs und haben Nordfriesland unsicher gemacht.

Lasertag in Bredstedt. Zwei Gruppen. Schüler gegen Tutoren. Hier ging es um alles und die Tutoren konnten mit viel Engagement und Spaß von unseren Jugendlichen erfolgreich geschlagen werden. Herr Eidam konnte sich mit Mühe und Not zur Ehre der Tutoren noch auf den zweiten Platz kämpfen. Nachdem sich jedes Team bei drei Runden Lasertag und Air Hockey ausgetobt hatte, gab es noch einen Snack, um wieder zu Kräften zu kommen. Zu den herausragenden Spieler beim Lasertag gehörten an diesem Wochenende: Adrian, Lukas, Dorian und Victor. Glückwunsch!

 

Kletterpark in Hanerau-Hademaschen. Eine motivierte Truppe und ein fordernder Kletterpark. Nach einem netten Empfang und einer kurzen Einweisung OutEx-Kletterwald ging es auch schon hinauf in die Bäume. Die Handhabung der Klettersicherungen war anfangs gar nicht so leicht, wurde aber mit ein wenig Praxis immer einfacher. Kein Parcous für Angsthasen! An einigen Stellen musste man schon Mut und auch ein bisschen Armkraft zeigen, um zum nächsten Abschnitt zu gelangen. Auch unsere kleinen Insider haben sich hier mit tatkräftiger Unterstützung unserer alten Hasen wacker geschlagen. So sieht Gemeinschaft aus! Nach einer kräftigenden Mittagspause ging es in die zweite Runde, noch anspruchsvoller, und unsere Insider noch mutiger. Bravo!

Anime-Abend mit Herrn Sdorra. Schon fast Kult. Und mit viel Leidenschaft. 14 Insider versammelten sich am Wochenende um Herrn Sdorra zum Anime schauen. Thema diesmal: Die Serie mit dem Titel „Cells at Work!“. Die Serie aus Japan spielt im menschlichen Körper und behandelt den Blutkreislauf und das Immunsystem mit zwei Blutkörperchen als Hauptfiguren. So verbinden sich Lernen und Hobby in gemütlicher Atmosphäre. Passend zum Thema gab Herr Sdorra wieder seine Kochkünste zum Besten und zauberte für unsere Insider als kleinen Snack Onigiri und leckere Ramensuppe.

Zurück