Mitarbeitervorstellung Arne Sdorra

Jan Müller

Wie verschlägt es einen echten Berliner nach St. Peter-Ording? Ganz einfach: Ein spannender Job ist schuld! 2016 verabschiedete Arne Sdorra sich nach abgeschlossener Erzieherausbildung aus der Millionenmetropole und zog an die Nordsee, um bei uns als Pädagoge zu arbeiten. Jetzt betreut er schon seit fast drei Jahren die Kinder und Jugendlichen im Sonnenhaus. Zu seinen Aufgaben gehört es, den Alltag der Kinder zu organisieren, ihnen dabei zu helfen, Probleme selbstständig zu bewältigen und die schulischen Leistungen im Blick zu haben. Auch der enge Kontakt und regelmäßige Absprachen mit den Eltern fallen in Arne Sdorras Tätigkeitsbereich. Die Bedürfnisse der Kinder mit den Vorstellungen und Wünschen der Eltern und den Anforderungen der Schule unter einen Hut zu bringen, ist für den 30-Jährigen die größte Herausforderung im Alltag. Dabei helfen ihm die enge Zusammenarbeit in den Teams und das gegenseitige Vertrauen der Kolleg*innen ineinander, das er als etwas ganz Besonderes empfindet. Vielleicht ist das auch der Grund dafür, warum er sich in unserem Betriebsrat engagiert.

Apropos Engagement: Für alle NSIler veranstaltet Arne Sdorra einen ganz besonderen Freizeitkurs mit dem Namen „Christall Math“. Neben der Ausbildung zum Erzieher studierte er nämlich Mathematik – und so treffen sich alle, die seine Leidenschaft für Zahlen und Logik teilen jeden Mittwoch um 19.30 Uhr, um gemeinsam über Matherätseln zu brüten. Neben dem Freizeitkurs freut der Pädagoge sich jedes Jahr auf unsere Weihnachtsfeiern und das Sommerfest, für die er sich immer etwas Nettes ausdenkt.

Nach der Arbeit entspannt er gerne mal bei einem PC-Spiel. Zu einem gelungenen Abend gehört für ihn auch gutes Essen – am besten selbstgekocht. Seine absoluten Favoriten sind Fischgerichte. Dafür ist er an der Nordsee auf jeden Fall goldrichtig!

Zurück