Persönlich besser beraten

Lange Schultage, lange Lernzeiten abends und am Wochenende: Vielen Schülerinnen und Schülern macht das G8-System, wie es in Hamburg der Regelfall ist, stark zu schaffen. Statt Spaß am Lernen gibt es häufig Zeit- und Notendruck – insbesondere, da nach Klasse 6 endgültig entschieden wird, welche Schülerinnen und Schüler das Gymnasium verlassen und auf eine Stadtteilschule wechseln müssen.

Steht bei Ihrem Kind der Übergang in Klasse 7 und damit eventuell ein erzwungener Schulwechsel an? Oder ist Ihr Kind dem Druck eines G8-Gymnasiums einfach nicht gewachsen? In beiden Fällen kann ein Wechsel ans nsi sinnvoll sein. Hier wartet eine deutlich entspanntere Lernsituation auf Ihr Kind. Die Nordseeschule ist nämlich ein G9-Gymnasium mit eigenem Gemeinschaftsschulteil. Die Lehrer können deshalb sehr individuell und flexibel auf das Leistungsvermögen ihrer Schützlinge reagieren – und zwar in jeder Klassenstufe. Eine Entscheidung für oder gegen eine Schulform nach Klasse 6 ist bei uns nicht (wie zum Beispiel in Hamburg) „in Stein gemeißelt“.

Natürlich ist die Entscheidung, sein Kind aus dem gewohnten Umfeld zu nehmen und auf ein Internat zu schicken, keine leichte und verändert das Familienleben nachhaltig. Umso wichtiger ist es, wesentliche Fragen vorab ausführlich zu besprechen: Ist ein Internat für uns und unser Kind wirklich eine gute Lösung? Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Wechsel? Und was kostet der Aufenthalt eigentlich?

All diese Fragen beantworten wir Ihnen am besten persönlich – unkompliziert, direkt und in entspannter Atmosphäre. Im Mai bieten wir interessierten Eltern und Kindern deshalb die Möglichkeit, unseren pädagogischen Leiter Rüdiger Hoff außerhalb des Internats zu treffen. Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin für den 24. Mai in Hamburg.

Wann und wo:

Freitag, 24. April 2019 ab 16 Uhr in Hamburg, „Emil’s Cafe“ im Hotel Reichshof, Kirchenallee 34 – 36, direkt am Hauptbahnhof

Ihren persönlichen Beratungstermin können Sie hier vereinbaren:

[info@nsi-spo.de, 04863 – 47 11 -0]

Zurück