Immer mittendrin

Lern- und Freizeitangebote im Internat

Am Nordsee-Internat lässt sich der Nachmittag vielfältig gestalten. Ob mit gezielten Lerneinheiten oder Freizeitaktivitäten - hier kommt keine Langeweile auf!

Sportlich aktiv und kreativ ausprobieren

Unsere Freizeitkurse

Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper... mit mehr als 20 verschiedenen Angeboten verfügen wir über eine breite Auswahl, wie die Schüler*innen ihre Freizeit bei uns gestalten können. 

Mehr erfahren

Bei uns tobt das (Lern-)Leben

Aktivitäten in den Sommerferien

Langeweile in den Ferien? Ist am nsi ein Fremdwort. Auch im Sommer geht es bei uns auf dem Internatsgelände rund.

Mehr erfahren

Man lernt nie aus

Lerntipps für Zuhause

Wir haben hilfreiche Tipps, wie man das Lernen noch effektiver gestalten kann. Wir haben hier noch den oder anderen Trick für Euch parat.

Mehr erfahren

Gezielte Förderung am Nordsee-Internat

Schulbegleitend und individuell - mit unseren Lern- und Förderangeboten unterstützen wir ein selbstständiges und kooperatives Lernen. Immer begleitet von engagierten Tutoren und studierten Lehrkräften.

Fester Bestandteil unserer Nachmittagsgestaltung ist die Lernzeit. Montags bis donnerstags werden immer zwischen 14.30 und 16.30 Uhr Hausaufgaben erledigt sowie Arbeiten und Referate vorbereitet. Gelernt wird in festen Gruppen mit maximal zehn Schülern und einem pädagogischen Mitarbeiter als Tutor. Die Lernzeit ist bis einschließlich der 10. Klasse verpflichtend. Um den besonderen Anforderungen der Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten gerecht zu werden, nehmen wir uns in solchen Fällen gerne extra Zeit.

Um individuell auf die Stärken und Schwächen jedes Einzelnen eingehen zu können, bieten wir außerdem ein ergänzendes, umfangreiches Förderangebot an. Es wird von externen Fachlehrern geleitet, die wir zusätzlich einbinden. Auch eine individuelle Nachhilfe oder Legastheniker-Betreuung ist im Rahmen unserer Lernzeit möglich. Nur Einzelunterricht mit diesen externen Fachkräften wird gesondert berechnet.

Und natürlich bekommen auch hochbegabte Kinder bei uns die volle Aufmerksamkeit. Sie lernen im Nordsee-Internat aber auch mit allen anderen Schülern zusammen. So haben sie von Beginn an Kontakt zu normalbegabten Schülern und können trotzdem individuell gefördert werden.  Die Nordseeschule (NOS) bietet hierzu in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind die Teilnahme an Enrichmentveranstaltungen vor Ort, in Schleswig-Holstein und darüber hinaus an.